Öffnungszeiten des MVZ Ärztehaus Mitte
Montag bis Donnerstag 9–12 und 13-16 Uhr
Freitag 9-12 Uhr, sowie nach Vereinbarung
+49 (0)30 212 34 36-400

Hier Online-Termin buchen
IHRE IMMUNOLOGISCHE SPRECHSTUNDE
in Berlin-Mitte

Burn-out, Chronic Fatigué Syndrom (CFS), Myalgische Encephalomyelitis

Das Chronic Fatigué Syndrom (CFS), aktuell nach ICD als Myalgische Encephalomyelitis (ME) bezeichnet, ist charakterisiert durch eine permanente Erschöpfungssymptomatik, die auch durch vergleichsweise lange Schlafperioden keine Erholung erfährt. Dies führt zu einer deutlichen Leistungsreduktion und reduzierter Konzentrationsfähigkeit, so dass es für die Betroffenen immer schwerer wird, den Alltag zu bewerkstelligen. Hier finden sich deutliche Parallelen zum Burnout.

In der Regel haben solche Patienten schon eine „Odyssee“ an Arztbesuchen hinter sich, da häufig die Standard-Labordiagnostik nicht zielführend ist.
Vor diesem Hintergrund ist eine immunologische Abklärung wichtig und sinnvoll, da es häufig vor der Erschöpfungssymptomatik und/oder durch die Erschöpfungssymptomatik zu einer temporären Kompromittierung des vor allem zellulären Immunsystems kommen kann, so dass Altvirusinfektionen wieder reaktivieren und das Krankheitsbild noch weiter befördern.

In der Diagnostik wird aus diesem Grund ein besonderer Schwerpunkt auf die Bestimmung der Parameter des spezifischen zellulären Immunsystems gelegt, was in der Zusammenschau mit Reaktivierungsparametern für Virusinfektionen und dem humoralen Immunsystem einen Blick auf die aktuelle Situation ermöglicht.

Basierend auf diesen Resultaten kann dann eine entsprechende immunmodulierende oder immunstimulierende Therapie erfolgen.

laptop-im-chaos