Primary Care

Hautkrebsscreening

Schwarzer und weißer Hautkrebs sind die weltweit am häufigsten auftretenden Krebserkrankungen. Etwa jeder Achte erkrankt hierzulande bis zum Alter von 75 Jahren an einem Hautkrebs.

Gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren haben alle zwei Jahre einen Anspruch auf eine Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs, das sogenannte „Hautkrebs-Screening“.

Hauptanliegen der Früherkennungsuntersuchung ist es, Hautkrebserkrankungen so früh wie möglich zu erkennen und zu behandeln. Denn ein im Frühstadium erkannter Hautkrebs ist fast immer heilbar!

Durch eine kurze Befragung und durch Inspektion der Haut inklusive Kopfhaut, der sichtbaren Schleimhäute und auch des äußeren Genitals sollen Risikofaktoren, Vorstufen und Frühstadien von Hautkrebs festgestellt werden. Bei Verdacht auf das Vorliegen einer Krebserkrankung erfolgt eine spezifische Untersuchung und eine entsprechende Behandlung wird besprochen.

Stethoskop

Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen haben

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung.