Primary Care

Chronische Müdigkeit/Burnout

Durch die individuellen Alltagsbelastungen mit Familie und Beruf, durch Schichtarbeit oder häufige Reisen, durch einen besonderen Druck im Berufs- oder Privatleben kann es bei jedem Menschen phasenweise zu Müdigkeit und Erschöpfung kommen. Das ist normal.

Ernsthaft auseinandersetzen sollte man sich mit der Ursachenfindung, wenn die beschriebenen Symptome überhand nehmen, kontinuierlich auftreten und man im Alltag stark beeinträchtigt wird.
Handlungsbedarf besteht sicherlich auch, wenn schwere Erkrankungen, wie zum Beispiel Virusinfektionen, sowie die hochgradig gesundheitsbelastende Maßnhamen gegen Epidemien, zu Erschöpfung, Müdigkeit und Abgeschlagenheit führen.

Nicht immer aber sind psychische Gründe oder eine große Arbeitsbelastung Auslöser einer chronischen Müdigkeit (auch CFS/Chronic Fatigue Syndrom) oder eines „Burnouts“ (wie eine persönliche große Überlastungskrise von Physis und Psyche auch genannt wird).

Mögliche Ursachenketten für Erschöpfungsbeschwerden werden oft unterschätzt. In der Regel treten Burnout und chronische Erschöpfung nicht isoliert auf. Oft haben Betroffene gleichzeitig weitere Beschwerden. Deshalb ist es schwierig, die Ursachenketten zu erkennen.

Wenig beachtet wird: Burnout oder ähnliche Beschwerden stehen am Ende einer langen Entwicklung und können eine Folge komplexer körperlicher Störungen sein, die sich über lange Zeit hinweg entwickelt haben. Erst im Nachhinein reagiert die Psyche mit Überforderung. Diesem aktuellen Zustand ist etwas vorausgegangen, das oft nicht oder kaum bemerkt wurde. Eine Störung körperlicher Fehlfunktionen hat damit die Psyche erreicht.

Die entscheidende Maßnahme bei chronischer Erschöpfung und Burnout ist die Herstellung körperlicher Gesundheit und Kraft. Folglich kommt es darauf an, die wechselseitige Wirkungsverstärkung von Störungen zu unterbrechen. Dabei stehen im Vordergrund:

• Verdauungsstörungen
• Störungen der Körperorgane
• Störungen des Stoffwechsels
• Störungen des Immunsystems
• Infektionen mit unerkannten oder unbehandelten Erregern oder durch Fehlbesiedlung

Gemeinsam haben diese Störungen großen Einfluss auf das körperliche und seelische Gleichgewicht. Deshalb ist die Verbindung der ursächlichen Betrachtung von Physis und Psyche, wie auch von der Traditionellen Chinesischen Medizin vorgenommen, wichtig.

Stethoskop
Stethoskop

Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen haben

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung.